Vitamin D-Mangel bei Wellensittichen

wellensittiche blog vogellampe vitamin d mangel header
In den Wochen nach der Veröffentlichung des Blogbeitrags über das Thema „Wie Wellensittiche elektrische Lichtquellen sehen“ erreichten mich allerlei Fragen. Unter anderem wurde immer wieder gefragt, warum Wellensittiche (und andere in der Wohnung gehaltenen Vögel) eine Vogellampe bräuchten.

Um es gleich vorneweg klarzustellen und um damit auch schon die erste Frage zu beantworten: Eine UVA/UVB-Vogellampe* (oder auch Bird lamp genannt) ist weder ein modisches Accessoire für ein Vogelzimmer, noch dient sie vorrangig dem Zweck der Beleuchtung des Raumes. Im Gegenteil: die Beleuchtungsfunktion ist bei dieser Lampe zweitrangig und sollte eher als netter Nebeneffekt betrachtet werden. Viel wichtiger ist die Abgabe von UVA/UVB-Licht, da unter anderem der Körper über das UVB-Licht das lebenswichtige Vitamin D3 selbst synthetisieren kann. Dieser natürliche Prozess kann in der Wohnungshaltung nicht stattfinden, da Fensterscheiben das UV-Licht komplett filtern. Und damit wären wir beim eigentlichen Thema 😉

Calcium- und Vitamin D3-Mangel bei Wellensittichen

Was ist Vitamin D3 und wozu ist es gut?

wellensittiche blog vogellampe bird lampUnter Vitamin D versteht man eine Gruppe aus fettlöslichen Vitaminen, die der Körper mit Hilfe von UVB-Strahlung selber synthetisieren kann. Vitamin D spielt eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau¹. Ein Vitamin-D3-Mangel führt über kurz oder lang zu einer Rachitis. Wer von euch Kinder hat, der weiß, dass gerade in der Wachstumsphase im ersten Lebensjahr das Sonnenlicht alleine nicht ausreicht und man über Tropfen oder Tabletten supplementieren muss. Aber nicht nur für Menschen ist Vitamin D3 wichtig, sondern auch für Vögel. Gerade Wellensittiche, die in ihrem natürlichen Habitat in Australien ständig einer hohen UV-Strahlung ausgesetzt sind, benötigen in der Innenhaltung sowohl das UVB-Licht als auch eine Vitamin D-Supplementierung.

Vitamin D-Mangel: Ursache und Folgen

wellensittiche blog Rachitis küken vitamin d mangel
Pulcina hatte stark nach innen gedrehte Zehen und konnte nicht auf einer Stange/ einem Seile sitzen.

Ich hatte im Sommer 2016 ein Küken mit Rachitis aufgenommen, für das aber leider jede Hilfe zu spät kam. Die durch die Mangelversorgung entstandenen Schäden waren nicht nur an den Skelettmissbildungen äußerlich zu sehen, sondern hatte auch einen negativen Einfluss auf die Entwicklung der inneren Organe. Trotz Behandlung verstarb Küki Pulcina zwei Wochen nach ihrem Einzug an einem starken Krampfanfall.

Zu äußerlichen Missbildungen durch Calcium- und Vitamin D-Mangel kommt es meistens nur im Kükenalter, da die Tiere zu diesem Zeitpunkt noch im Wachstum sind. Bei adulten Tieren tritt der Vitaminmangel weniger deutlich am Exterieur hervor und ist auch deshalb schwer zu erkennen, da die Folgen des Mineralmangels schleichend kommen. Letzteres ist wohl auch einer der Gründe sein, dass viele Halter die Symptome nicht (er-)kennen und die gesundheitlichen Folgen des Mangels nicht ernst nehmen. Dabei leiden „die meisten Papageienvögel leider aufgrund der Haltung und Ernährung unter einem latenten Kalzium- und Vitaminmangel. Ursache ist die unausgewogene und einseitige Fütterung von Körnern und der nur bedingt vorhandene Zugang zu Sonnen-(UV-)Licht. Das angebotene Futter wird zudem von den Vögeln selektiert“², sodass der Calcium- und Vitaminmangel noch verstärkt wird.

Vitamin D- Mangel: Symptome und Behandlung

Wie im oberen Abschnitt schon erwähnt, leiden Jungtiere bei Vitamin D-Mangel unter Missbildungen am Skelett, die auch für Leien deutlich sichtbar sind. Bei Alttieren „beginnt die Symptomatik mit leichten, nur temporären Inkoordinationen oder einem plötzlichen Abkippen von der Sitzstange. Es können Muskelzittern bis hin zu Krämpfen auftreten. Meistens verstärken sich die Symptome stetig und die Anfälle nehmen in ihrer Intensität zu“². Da über das Vitamin D auch der Calcium-Spiegel reguliert wird, gehen diese beiden Mangelerscheinungen oft Hand in Hand. wellensittiche blog Windei LegenotSo lässt sich ein Calciummangel zum Beispiel auch an Windeiern ablesen. Als Windeier bezeichnet man Eier, deren Schalen kaum ausgebildet sind. Windeier können für die Henne ein großes gesundheitliches Problem darstellen, vor allem wenn Teile des wabbeligen Eies im Legedarm verbleiben und dort Entzündungen hervorrufen.

Zeigen eure Wellensittiche derartige Symptome (Krampfanfälle, Muskelzittern, Windeier, Abkippen von der Stange, etc.), ist umgehend ein vogelkundiger Tierarzt aufzusuchen! Nur ein vogelkundiger Tierarzt hat das Wissen, die Instrumente und die Medikamente, um einen Mangel sicher festzustellen und fachgerecht zu behandeln.

Calcium- und Vitamin D-Mangel vorbeugen

Bei vielen Wellensittichen kommt es glücklicherweise nicht zu solch starken und akuten Mangelerscheinungen. Dennoch haben, laut Pees, die meisten Wellensittiche (und andere Papageienvögel) in der Innenhaltung einen latenten Mangel an Calcium und Vitamin D3. Doch was könnt ihr gegen den Mangel tun?

  1. Hochwertiges und abwechslungsreiches Futter anbieten
  2. Vitamin D supplementieren (z. B. über Korvimin ZVT*oder Prime* → unbedingt Dosierungen beachten, da eine Überdosierung schädlich ist!)
  3. UVB-Licht anbieten (ganzjähig eine Vogellampe* anbringen und im Sommer, wenn möglich, stundenweise im Käfig auf die Terrasse/Balkon/offenes Fester stellen → gründlich gegen Wegflug und Angriffe von Katzen, Krähen, etc. sichern!!!)

*Affiliate-Werbelinks zu Amazon


¹ vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Vitamin_D, aufgerufen am 29.3.2019

² Zitat: Pees, Michael, Leitsymptome bei Papageien und Sittichen*, 2. Auflage, Enke Verlag, Stuttgard 2011, S. 145