Filuzzo


Filuzzo ist am 28. August 2014 zusammen mit Violetta spontan als Abgabewelli zu uns gekommen. Er war zu diesem Zeitpunkt zwischen 3 und 4 Jahre alt.

Er und Violetta waren Liebe auf den ersten Blick und besser – und leider auch trauriger – hätte die Geschichte nicht sein können. Genau wie seine Partnerin (oder Schwester; sie waren nur zwei Ringnummern auseinander) fasste er schnell vertrauen zu mir und wir lebten knappe drei Jahre sehr eng zusammen. Er gehört zu den Tieren, an die man sich sein Leben lang mit einem lächeln erinnern wird. Wann immer ich das Zimmer betrat, flog er zu mir, um mich kurz zu begrüßen. Chiocciolina und Fili waren das Traumpaar schlecht hin und hätte ich mich jemals auf zwei Wellis beschränken müssen, dann wären es diese beiden gewesen ❤

Nach dem Tod seiner Partnerin Chicciolina am 13. April 2017, die er bis zuletzt liebevoll und aufopernd umsorgte, fiel auch er in sich zusammen. Die Diagnose „Nierentumor“ riss mir das Herz aus der Seele, da ich bereits von Violetta wusste, was das bedeuten würde und was in den nächsten Wochen auf uns zukommen wird.

Glücklicherweise verlief seine Krankheit etwas anders als bei Violetta: er fraß gut, hielt sein Gewicht konstant und flog bis zum Schluss durch das Zimmer. Als es ihm am Sonntag, den 16. Juli schlagartig schlechter ging und erste Lähmungserscheinungen in dem rechten Ständer auftraten, wussten wir, dass der Abschied unmittelbar bevorstand und entschieden, am nächsten Tag zum Tierarzt zu fahren, um ihn einschläfern zu lassen.

Ich bin unendlich dankbar, dass er mir diesen schweren Gang zum Tierarzt in der Nacht zum 17. Juli 2017 abgenommen hat. Er schlief ganz ruhig in der Transportbox ein, die wir über Nacht zu uns ins Schlafzimmer mitgenommen haben.

Fili überlebte seine Schwester Violetti um 362 Tage und folgte nach vier Monaten und vier Tagen der Liebe seines viel zu kurzen Wellensittichlebens, Chiocciolina, in den Tod. Filuzzo wurde am Mittag des 17. Juli 2017 zwischen beiden Hennen unter Tränen beigesetzt.

Lebe wohl, mein kleiner Schatz, und danke für all die wunderschönen Stunden mit dir!

Advertisements

3 Gedanken zu “Filuzzo

  1. Pingback: Die Glücksfederchen | Wenckes Wellis

  2. Pingback: Kämpferherz – Wellensittiche Blog

  3. Pingback: Die Neuzugänge – Wellensittiche Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s