Vermittlungen


Hier stellen wir euch die aktuellen Vermittlungswellensittiche vor, die ein neues Zuhause suchen, sowie Gesuche von Vogelhaltern, die noch eine Schlafschaukel frei haben. Bitte beachtet, dass wir das Angebot aktuell nur auf Berlin beschränken können. Hinweise zu Vermittlungen am Ende der Seite bitte dringend lesen!

Solltet ihr Interesse an einem Vermittlungsvogel haben und nicht in Berlin wohnen, könnten wir gerne gemeinsam nach einer Transportmöglichkeit suchen. Wer regelmäßig von/ nach Berlin pendelt und uns Hilfe in Form von Mitfahrgelegenheiten anbieten kann, kann sich ebenfalls gerne bei uns melden!

Schlafschaukel gesucht (Vogel abzugeben):

0,1 Wellensittiche (weiblich) ca. 6 Monate alt (mittig im Bild) sucht dringend einen Platz zum Toben und Spielen mit anderen Wellensittichen in ungefähr dem gleichen Alter. Bei der kleinen „Lily“ ist eine Sammelkotprobe der Wellensittich-Family tiermedizinisch durchgeschaut worden. Der Kropfabstrich bei Vater und ihr waren unauffällig. „Lily“ will nun endlich in ein Zuhause auf Lebenszeit ziehen. Foto durch Klick auf das Bild vergrößern.

 

Vermittlungscode: A-08-2017-w3


1,0 Wellensittich (Jungtier, Geschlecht wahrscheinlich männlich) sucht ein neues Zuhause bei Artgenossen in jungem Alter. Der Jungvogel „Findus“ ist gefunden worden. Leider konnte kein Besitzer ermittelt werden. Der Wellensittich kommt über die Vogelpraxis und ist durchgecheckt.

Vermittlungscode: A-09-2017-3


Schlafschaukel frei (Vogel gesucht):

1,0 Wellensittich (männlich) ab zwei Jahren für WG-Haltung mit Hahn gesucht. Wer hat einen zahmen Hahn in liebevolle Hände abzugeben? Ganztägiger Freiflug in der Wohnung ist gegeben.

1,0 Pfirsichköpfchen (männlich) zwei Jahre alt für Paarhaltung mit einsamer Henne gesucht. Die Henne wohnt in Leipzig. Bei einem schönen Zuhause könnte die Henne auch abgegeben werden.


WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR VERMITTLUNG

Wir, das sind Jessi und ich, erhalten aus verschiedenen Richtungen (Tierarztpraxen, Privatabgaben, Fundtiere) immer wieder Vögel, die dringend ein neues Zuhause suchen. Gerne sind wir innerhalb Berlins bei der Vermittlung behilflich. Da wir dies alles in Eigeninitiative, ehrenamtlich und auf eigene Kosten machen, bitten wir euch um folgende Dinge:

Infos für Interessenten unserer Abgabewellensittiche:

    1. Stellt euch bitte in einer Mail kurz vor und sendet vorab Fotos von eurem Vogel-/ Freiflugzimmer und der Unterbringung (Käfig/ Voliere). Ein paar Infos zu euren vorhandenen Wellis sowie weiteren tierischen Bewohnern sind für einen ersten Eindruck  immer sehr wichtig, damit wir nach passenden Abgabevögeln für euch schauen können (Schwarmgröße, Unterbringung, Alter, Futter, Freiflug, Vorerkrankungen, etc.). Eine Telefonnummer, unter der wir euch für Nachfragen erreichen können, ist auch sehr hilfreich.
    2. Bei mehr als einem Interessenten für einen Vogel entscheidet der Platz.
    3. Da wir Vermittlungsvögel, die bei uns in Pflege sind, von einer vogelkundigen Tierärztin durchchecken lassen, bitten wir um eine Beteiligung von mindestens 50 % an der Tierarztrechnung für die Eingangskontrolle.
    4. Anforderungen an das neue Heim sind:
      – täglicher und ganztägiger, gesicherter Freiflug (d.h. auch keine Kippfenster oder kuzfristige Öffnung der Balkontür etc. während des Freifluges, auch Fliegengitter ist nicht sicher)
      – artgerechte Unterbringung (ausreichend großer Käfig/Voiere mit naturnaher Einrichtung an hellem, zugluftfreiem Standort)
      – gesunde, zuckerfreie Ernährung (jederzeit zugänglich für die Vögel)
      – kein Kontakt zu Katzen oder anderen für Vögel gefährlichen Haustieren
      – kein Rauchen im Vogelbereich
      – Versorgung durch einen wirklich vogelkundigen(!) Tierarzt
      – keine Einzelhaltung
      – eine langfristig geplante Wellihaltung
      – die Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag (wir nehmen Wellensittiche, die in die bestehende Konstellation nicht passen oder die als Partnertier in einer Zweierhaltung am Ende übrig bleiben, jederzeit wieder zurück!!!)

Infos für abzugebende Vögel:

  1. Wenn wir bei der Vermittlung eures Lieblings helfen sollen, dann stellt uns bitte in einer Mail alle Informationen (Geschlecht, Alter, Vorerkrankungen, bisherige Haltungsform, etc.) sowie gutes Bildmaterial des anzugebenen Vogels zur Verfügung. Auch ist wichtig zu wissen, ob der Vogel bis zur Vermittlung bei euch bleiben kann oder ob wir ihn aufnehmen sollen.
  2. Sollte der abzugebene Vogel nicht unmittelbar vor der Vermittlung in einer der beiden vogelkundigen (!) Tierarztpraxen in Berlin durchgecheckt worden sein (bitte Rechnung als Nachweis mitgeben), bitten wir um eine Beteiligung von mindestens 50 % an der Tierarztrechnung für die Eingangskontrolle. Gilt auch bei Fundvögeln!

Kontakt: sabrina.schacht[at]gmx.de
Betreff (immer mit angeben!): Vermittlung [Vermittlungscode bei Aufnahme oder Vogelart und Anzahl bei Abgabe]

Advertisements